arrow_back

Route des Grandes Alpes à Vélo (Fahrradroute der Großen Alpen)

720 Km
Schwierig
Thonon-les-Bains
Nice
Route des Grandes Alpes® verbindet den Genfer See und Thonon-les-Bains (Haute-Savoie) mit dem Mittelmeer und Nizza (Alpes Maritimes). Route des Grandes Alpes® heißt so, weil sie die höchsten Straßenpässe überquert: Cime de la Bonette (2802 m), Iseran (2764 m), Galibier (2642 m),...

Höhenunterschied der Radroute

44693 m 44271 m

Radroute wegtypen

Radweg: 41,06 km Auf der Straße: 1 531,74 km

Wegbeschaffenheit

Glatt: 1 570,65 km Inconnu: 2,15 km

In welcher Richtung sollte man die Route des Grandes Alpes® befahren?

.

Die meisten Radfahrer wählen die Richtung von Norden nach Süden. Aber Route des Grandes Alpes® ist in der anderen Richtung genauso interessant. Wussten Sie zum Beispiel, dass die 18.000 positiven Höhenmeter der Hauptroute in Süd-Nord-Richtung schwieriger sind, da die Anstiege kürzer sind?

>.

6 bis 8 Tage Radfahren

.

Die direkteste Route, 720 km mit 18.000 positiven Höhenmetern, bedeutet 6 bis 8 Tage Radfahren. Sie können sich aber auch Ihre eigene Route aus der Hauptroute und ihren 6 Varianten zusammenstellen. Insgesamt (Hauptroute + Varianten) 26 Etappen, die als "schwer" bis "sehr schwer" eingestuft werden: Diese Bewertungen werden durch die Benutzung eines Fahrrads mit elektrischer Unterstützung deutlich abgemildert.

Neue Varianten

Jedes Jahr setzen wir unsere Suche nach interessanten Varianten fort, wobei wir uns an Kriterien wie Sicherheit und Interesse orientieren. Ein Beispiel: Die Variante über Alpe d'Huez und den Col de Sarenne hakt alle Punkte ab.

    .
  1. Sie vermeiden den gefährlichen Teil der Nationalstraße zwischen Bourg d'Oisans und dem Lac du Chambon.
  2. .
  3. Ihnen gehören die 21 legendären Serpentinen des Aufstiegs nach Alpe d'Huez.
  4. Der Col de Sarenne und die Aussicht auf Oisans sind herrlich.
  5. .

Sie sind gewarnt: Route des Grandes Alpes® ist eine Herausforderung, bei der Sie Berge heben müssen!

.

Einfacher, dank des VAE!

Um die Route für möglichst viele Menschen zugänglich zu machen, gibt es auf der gesamten Strecke alle 30 bis 40 Kilometer verteilt VAE-Ladestationen (Fahrrad mit elektrischer Unterstützung). So kann die Gruppe aus Personen mit unterschiedlichem Leistungsniveau bestehen, von denen einige mit dem Fahrrad und andere mit dem E-Bike unterwegs sind. Das E-Bike macht die Anstiege zu den großen Pässen zugänglich und ermöglicht es jedem, sein Gleichgewicht zwischen Anstrengung und Vergnügen zu finden.
.

favorite_border
57,32 Km
Schwierig

Val Cenis / Valloire

Ja, dies ist eine Verbindungsetappe der Route des Grandes Alpes®! Aber nicht irgendeine: Hier befinden Sie sich am [...]

favorite_border
54,05 Km
Sehr schwierig

Valloire / Briançon

Wenn Sie von Valloire aus in den Süden der Route des Grandes Alpes® fahren, werden Sie bald verstehen, warum der [...]

favorite_border
49,57 Km
Sehr schwierig

Briançon / Guillestre

Je nach Richtung Ihrer Wanderung ist diese mythische Etappe die erste oder die letzte auf dem südlichen Teil der Route [...]

favorite_border
52,28 Km
Schwierig

Sospel / Nizza

Auf geht's zu einem unvergesslichen Tag. Wenn Sie aus dem Norden kommen, mit der gesamten oder einem Teil der Route des [...]

Bewertungen der Radreisenden

auf Route des Grandes Alpes à Vélo (Fahrradroute der Großen Alpen)
Note der Internetnutzer (0) 0,0
Optionen & Legenden
Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke
verbundene Radroute
Legende
verbundene Radroute
Karte vergrößern Karte verkleinern